©Andrea Peller

Schon als Kind ist mir klar: ich möchte unterhalten.

Tanzen, darstellen, performen - das ist mein Traum, das kann ich. Schon meine Verwandten sind begeistert und zahlen gerne den Eintritt von einem Euro wenn ich als Sechsjährige im Wohnzimmer Theater spiele.

 

Auch in der Schule dreht sich alles um meine Leidenschaft. Ich besuche das BORG für Musik und Kunst, wo ich die Matura in den Schwerpunkten Schauspiel, Tanz und Musik absolviere. Nach dem Abschluss ist es eindeutig:

Ich will Schauspielerin werden.

 

Um diesem Ziel näher zu kommen, studiere ich Theater und Film an der Wiener Filmacademy. Diese schließe ich nach drei Jahren mit ausgezeichnetem Erfolg ab und erhalte bei der paritätischen Bühnenreifeprüfung mein Schauspieldiplom.

Seitdem bin ich genau da, wo ich immer hinwollte. Ich unterhalte, ich performe, ich stehe auf Bühnen und vor Kameras. Ich bin das, was ich immer sein wollte.

Ich bin Schauspielerin.

DAS             ENSEMBLE

Im November 2015 gründe ich zusammen mit 3 Kolleginnen das ALICE Ensemble.

Unser Ziel: Mehr Frauen im Theater.
Wir tragen als reines Frauenensemble unseren Teil für die stärkere Repräsentation von Frauen im Theater bei. 

 

All unsere bisherigen Produktionen wurden in Eigenregie auf die Bühne gebracht:

2020

Bis dass der Tod sie scheidet

Tödlicher Lockdown (Online-Krimi)

 

2019

Ein Killer in Carnuntum  

Frauenzimmer - Frauen schreiben Geschichte

2018

Penthesilea - Sex, War & Wonderbras 

2017

Willkommen in Jenseits

2016

Fünf im gleichen Kleid

Mehr Infos findest du auf unserer Website:

https://www.aliceensemble.com

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Youtube